Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kino-Premiere + Podiumsdiskussion – Immer noch eine unbequeme Wahrheit – die Zeit läuft +++ Premiere-Karten jetzt reservieren +++

7. September - 19:30 - 22:00

7,00€

Karten können jetzt noch unter 0941 41625 (Regina Filmtheater) reserviert werden. Sicher Sie sich die besten Plätze.

Zur Premiere die Direktkandidaten (Vertreter) zur Bundestagswahl sprechen zur unbequemen Wahrheit:

ÖDP              Hannes  Eberhardt
Die Linke     Irmgard Freihoffer
FW                 Tobias Gotthardt    
SPD               Dr.Tobias Hammerl
FDP               Ulrich Lechte
Grüne           Stefan Schmidt 
CSU              Peter Aumer wird vertreten durch Robert Zitzler

Nachfolger des preisgekrönten Dokumentarfilms EINE UNBEQUEME WAHRHEIT von Al Gore.

Al Gore, ehemaliger US-Vizepräsident und Präsidentschaftskandidat, setzt seinen unermüdlichen Kampf gegen die globale Klimaerwärmung fort. Er bereist die Welt, um die aktuellen, durch den Klimawandel hervorgerufenen Veränderungen zu dokumentieren, um Klimaexperten zu schulen und die internationale Klimapolitik zu beeinflussen. Kameras folgen ihm hinter die Kulissen – in privaten und öffentlichen sowie humorvollen und ergreifenden Momenten. Anschaulich zeigt die packende Dokumentation, wie er seine Vision verfolgt und die Gefahren des Klimawandels mit Einfallsreichtum und Leidenschaft zu überwinden versucht. In Zeiten des Klimawandels bietet Al Gore mit IMMER NOCH EINE UNBEQUEME WAHRHEIT – UNSERE ZEIT LÄUFT eine schockierende, aber zugleich inspirierende Geschichte der Veränderung. Es erwartet Sie eine der mitreißendsten Dokumentationen des Jahres 2017.

Details

Datum:
7. September
Zeit:
19:30 - 22:00
Eintritt:
7,00€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

BüfA + Samos
E-Mail:
buefa.regensburg@googlemail.com
Webseite:
www.buefa-regensburg.de

Veranstaltungsort

Regina Filmtheater
Holzgartenstraße 22
Regensburg, 93057 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0941 41625
Webseite:
www.reginakino.de